Ace Combat Assault Horizon

Oktober 27, 2011

http://siyl.net/content/145/145_3529.swf

Mit dem neuen Action-Kracher Ace Combat Assault Horizon findest du dich in spektakulären Luftkämpfen wieder. Steige auf in die Lüfte und Erlebe eine neue Erfahrung voller High-Speed, Action und Zerstörung.

Neue Domain http://www.th3lastgam3r.de

Juni 11, 2011

Neue Domain http://www.th3lastgam3r.de

Finanzinfos.org Test

Juni 8, 2011

+Partnerbeitrag+

Die Seite Finanzinfos.org informiert, wie der Name schon sagt, über das Thema Finanzen, Geld, Kreditkarten, Aktien, Rohstoffe und Politik.

Auch über Wirtschaft wird berichtet, wobei es hier noch kaum Beiträge gibt, die Seite fokussiert sich eher auf den Bereich des „Handels“ und Geldpolitik im Internet.

Dieses Thema ist insofern interessant, da vor alledem im Internet oft alle Faktoren zusammenkommen und durch kleine Lücken oder Haken die Kunden regelrecht vera**** werden.

Die Seite ist noch recht neu und im Aufbau, am Besten speichert ihr die Seite einfach mal als Lesezeichen und schaut hin und wieder drauf, wenn ihr hin und wieder Informationen zum Thema Finanzen und Internet sucht.

http://www.finanzinfos.org/

Blogwettbewerb:

http://www.finanzinfos.org/2011/06/06/blogwettbewerb-deine-meinung-ist-gefragt/

Die Preise:
1. Platz: Ein iPad2, OVP, 16GB in Schwarz oder Weiß (nach Wunsch)
2-5. Platz: 25 Euro Amazon Gutschein

 

 

Die Odyssee

Mai 31, 2011
Support Odyssee

Support Odyssee

Mit einem 25 € Gutschein zum Tanken wird man schnell zum Kaufen verleitet, steigende Benzinpreise und Inflation sorgen in unserer Gesellschaft schnell mal dazu, das man trotz aller Vorwarnungen etwas tut, was sich im Nachhinein als Dumm rausstellt und man es trotzdem nicht bereut.

Die ist eine Geschichte, die klein um harmlos anfing und bis jetzt noch kein Ende gefunden hat,

Alles fing an Axel folgende Webseite entdeckte, www.crash-tarife.de ; Auf dieser Webseite gab es eine Aktion, bei der man einen „Kostenlosen“ Handyvertrag inkl. eines 25 € Tankgutscheines erhalten sollte. So sah Axel aber auch, das die Anschlussgebühr entfallen, wenn man eine SMS mit „AG Online“ an die 22240 sendet.

Kein Problem für mich, eine SMS schreiben, ja das kann ich“ bemerkte Axel geschwind.

So füllte Axel schließlich den Antrag aus und schickte ihn auch zugleich ab, und fing an nachträglich zu recherchieren, über das Unternehmen und die Aktion, doch bemerkte er nicht, das er bereits seine Odyssee begonnen hatte.

Als dann am übernächsten Tag es früh am Morgen an der Tür klingelte und Axel sich schnell ein par Kleider überwarf, stand der DHL-Express-Elite-Overboss vor der Tür, schweißüberströmt überreichte er Axel das Papier,

Unterschreiben sie hier und hier!

Gesagt, getan, Axel unterzeichnete schnell den Vertrag um die Simkarte im Empfang zu nehmen und zu realisieren, das er nun anfängt zu verlieren.

Nach dem Auspacken und sofortigen einlegen der Simkarte bemerkte Axel,

Das Senden einer Nachricht ist mir verwehrt, was ist es wohl, das meinen Weg erschwert?“ fragte sich Axel,

Sogleich, Google!“ er um Hilfe schreit,

Er erkannte, viele Leute hatten das Problem, so beginn er langsam zu begreifen;

Die SMS  konnte den Nachrichtenserver nicht erreichen!

Und Axel schrie vor Wut, kochen tat sein Blut,

so schrie er umher,

Gibt es keine Gerechtigkeit mehr?

So eilte er schnell zum Telefon, die Fragen her,

er hat se‘ schon,

Am anderen Ende schallte es nur umher,

Keine Ahnung, bringen sie es her!

Doch Axel nun völlig außer Rand und Band,

Ihr habt doch nicht mehr alle Tasse im Schrank!„,

Mit einem andren Handy, sollte er es probieren,

Dann sollte es doch funktionieren..

Doch weder Nokia noch LG, konnten zwingen,

die Karte in die Knie.

Und so sitzt Axel noch heute hier,

kämpft mit Ihnen, wie ein Stier,

Und die Moral von der Geschicht,

Begeb‘ dich auf Reisen, aber auf diese nicht!

 

Von Axel Z.

 

 

 

Sim-Karte-Gratis.de TEST

Mai 29, 2011

Untersuchte URL:http://tinyurl.com/3nyt6yn

 

Das Prinzip ist ganz einfach, zu Anfang werden noch Codes gestellt, bis sich die Seite etabliert hat, auf einmal funktioniert das Trackingsystem nicht mehr und es gibt keine Codes mehr. Trotzdem versuchen User weiter das System mit Daten zu füttern, zu verlockend ist das scheinbare Gratisguthaben für das Mobiltelefon.
Gehen wir von einem Startkapital von 10.000 € des Betreibers aus, sagen wir, 500 Codes werden vergeben, dann belaufen sich die Kosten auf 7.500€ Netto. Nun sind 500 Nutzer(wir gehen nicht davon aus das sich Leute selber werben) vorhanden, die über den Link 2500 zusätzliche Freunde geworben haben. Wir haben eine Summe von 3000 Leads!
Gehen wir von einer Pay-Per-Lead Vergütung von 1,5 € aus (Siehe Adsushi.de Netzwerk[größere Netzwerke fordern Nachweise etz. an & haben das Geld um Strafprozesse zu führen, kleinere Netzwerke wie Adsushi.de die eine UG sind, haben nicht die nötige Größe, um Prozesse in diesem Ausmaß zu führen vgl. Layer-Ads-Pleite]).
Nun haben wir eine generierte Summe von 4500 € und abzüglich der Serverkosten von rund 1.500 € p.J. haben wir allein im fiktiven Monat 1. einen Reinverlust von -4.500 €.
Nun haben sich die Freunde wohl größtenteils angemeldet, um auch in den Genuss des Gratisguthabens zu kommen und versuchen Freunde zu werben. Wenn der Anbieter einen Gewissen Sinn für Soziale statt Kapitalistische Marktwirtschaft hat, können sich die User weiterhin an diesem funktionierenden Konzept erfreuen. Wer verliert ist in dem Fall der Großkonzern o² , der die Aktion aber ggf. zurückrufen wird, da der eigentliche Sinn des Interesse bei dem „Käufer“ fehlt.

Gehen wir davon aus das der Unternehmensführer weiterhin Aufladecodes vergibt, muss er nun mit einer „Fakequote“ von mindendestens 33% rechnen. Folgen nun die theoretischen 10.000 Anmeldungen im 2. Monat, ergeben sich Kosten von 37.500 €, die der Unternehmensführer erst einmal vorlegen muss. Mit den 10.000 € Realistischen Startguthaben sind zu dem Zeitpunkt nur noch 2.500 € übrig. Selbst wenn er das hier suggerierte 3fache der Vergüterung erhalten würde, hätte er längst nicht genug Kapital um die anfallenden Kosten zu decken.
Nun macht er allerdings im 2. Monat Einnahmen von 100.000€(150.000€ – ~50.000€), solche Ausgaben kann weder Adsushi noch ein anderes Werbenetzwerk stemmen!

Aus meiner Sicht wird sich das Geschäftskonzept nicht lange behaupten können und recht schnell seinen zahlreichen Fehlern erliegen.

Ein kleiner Systemtrick sorgt derzeit schon für ein Unterbrechen nach der Bestellung:

Diese Webseite ist nicht verfügbar.

Die Webseite unter https://www.o2-freikarte.de/affiliate/index.html ist möglicherweise vorübergehend nicht verfügbar oder wurde dauerhaft an eine neue Webadresse verschoben.
Fehler 501 (net::ERR_INSECURE_RESPONSE): Unbekannter Fehler.

IT-Magazine kostenlos testen

Mai 12, 2011

IT-Magazine haben im Einzelhandel oft einen hohen Preis, wer sich einige mal anschauen will findet meist aufgrund fehlender oder geringer Auswahl nicht das was er braucht,

HIER

finden sie einige kostenlose Testangebote für die IT-Magazine:

VERGESST NICHT DAS PROBEABO BEI NICHTGEFALLEN ZU KÜNDIGEN!

PHP Magazin 2 Ausgaben PHP Magazin kostenlos testen
Erstklassige technische Informationen sowie strategische Orientierungshilfen für den Web-Profi.
dot.NET Logo 2 Ausgaben dot.NET Magazin kostenlos testen
Das Magazin bietet seinen Lesern eine Orientierungshilfe für strategische Entscheidungen und unverzichtbares technisches Know-how.
entwickler Logo 2 Ausgaben Entwickler Magazin kostenlos testen
Das Entwickler Magazin, das erste Magazin aus dem Hause Software & Support Media, zählt mit zu den meistgelesenen Magazinen für die Branche der professionellen Softwareentwicklung.
Java MagzinLogo 2 Ausgaben Java Magazin kostenlos testen
Hier kommen die besten und bekanntesten Autoren zu Wort und lassen ihre Leser an ihrem überragenden Know-how über Java, Enterprise-Architektur, Cloud, Agile Methoden und Tools teilhaben.
Eclipse Logo 2 Ausgaben Eclipse Magazin kostenlos testen
Das Eclipse Magazin ist das weltweit erste Magazin, das alle Aspekte der Eclipse-Plattform behandelt – von den technologischen Grundlagen über mögliche Einsatzszenarien bis hin zu den Businessaspekten.
Mobile Technology Logo 2 Ausgaben Mobile Technology Magazin kostenlos testen
Das erste umfassende Heft zu allen mobilen Plattformen und Technologien, von iPhone bis Symbian, Windows Mobile und J2ME.
SharePoint Magazin Logo 2 Ausgaben SHAREPoint Magazin kostenlos testen
Praxiswissen für Entwicklung und Management stehen im Vordergrund. Erfahrene Autoren geben Einblick in ihre Erfahrungen und zeigen, wie sich mit SharePoint optimale Ergebnisse erzielen lassen.
com! Logo 2 Ausgaben com! Computer Magazin kostenlos testen
Das Computer-Magazin mit spannenden News, raffinierten Tipps und Tests. Jede Ausgabe inkl. DVD mit Tools, Vollversionen und mehr.
Macup Logo 2 Ausgaben MACup kostenlos testen
Das Fachmagazin rund um die innovativen Apple-Produkte plus Profi-Anwendungen in den Bereichen Grafik, DTP, Video, Web, Audio und Animation.

Testing – Powerhorse

Mai 10, 2011
Der König der Energydrinks

Der König der Energydrinks

1.Aufmachung/Idee/Hintergrund
2.Bestellung/Lieferung
3.Preis/Leistung
4.Wirkung
5.Fazit

1. Der Energydrink Powerhorse wurde 1994 von einem Österreicher auf dem Markt gebracht. Nicht zu verwechseln mit dem Aldidrink „Flying Power“
Bekannt wurde der Drink nun bei der großen Grouponaktion von Energydrinks.de , welches ein sehr großes Interesse an solcherlei Aktionen zeigte.
Der Shop Energydrinks.de bietet in seinem Sortiment verschiedene „Bestellmengen“ an und sogar eine Flatrate(vor allem interessant für Kleinstunternehmer & Diskothekenbesitzer). Für Neueinsteiger gibt es ein kostengünstiges Paket, zu der Preisleistung komme ich im Teil 3.

2. Bei der Bestellung gab es für mich keinerlei Probleme bei der kostenfreien Bestellung per Vorkasse. Bestellt man mit anderen Zahlungsmethoden wie Lastschrift oder Paypal, muss man mit geringen Mehrkosten rechnen. Der Bestellvorgang läuft schnell ab und fragt nur die wichtigsten Daten ab. Nachdem man dann das Geld an das Konto überwiesen hat hat es nur einige Male schlafen gedauert und dann waren die Pakete heute da, sicher in der Palette verstaut und mit einen kleinen Gutschein.

3. Die Grouponaktion ermöglichte ein wirklich überragendes Preis/Leistungsverhältnis von sagenhaften 0,50 Euro die Dose! Als Neueinsteiger empfiehlt sich das Starterpaket(Hier) in welchen bereits Pfand und Versand eingerechnet sind und man so 12 Dosen für 9 €, was auch einen günstigen Einzelpreis von 0,75 € bedeutet.

Wenn man im Monat viel Energydrinks trinkt, bsp. wenn man häufiger mal Nachtschicht hat oder einfach ein Hardcoregamer ist, lässt sich über die Flatrate nachdenken, damit lassen sich dann einige Euros sparen!

Von der Leistung her erhält man eine 250 Ml Dose mit 80 mg Koffein!

4. Die Wirkung setzt durch den zugesetzten Zucker sofort ein, da es bereits über die Schleimhäute und Spucke direkt ins Blut aufgenommen wird, man fühlt sie wie bei vielen Energydrinks üblich wach, die Reaktionen sind etwas verstärkt. Allerdings gibt es bei diesem Energydrink nicht den typischen Cold Down Schock, der einsetzt wenn plötzlich kein neues Koffein in das Blut gelangt und den Stoffwechsel anregt.

Der Energydrink hat einen normalen Tauringeschmack, man spürt ein typisches leichtes ätzen an den Schleimhäuten.

Der Drink ist damit perfekt für Gamer oder Sporttreibende, allerdings sollte man aufgrund der hohen Koffeinkonzentration und immerhin 25 Gramm Zucker pro Dosen nicht zuviel trinken!

5.  Der Energydrink Powerhorse ist auf jeden Fall einen Blick wert, besonders wenn man gerne Energydrinks trinkt! Für mich sticht er zwar Geschmacklich nicht heraus, kann dafür aber mit Service, Preis und Verträglichkeit punkten.

Deswegen ist Powerhorse für mich derzeit DER Energydrink

Ènergydrinks.de

Beweisphoto meiner Dosen (:

Kostenlose Simkarte mit 1€ Startguthaben

Mai 9, 2011

WinSim - 1 EUR Startguthaben

CallYa Free Simkarten

April 8, 2011

CallYa Freikarte

Kostenlose O² Simkarte

April 8, 2011

o2